Nach den Problemen am Montag hieß es am Abend wieder Werkzeug in die Hand nehmen und die Versorgung des Vergasers mit Sprit zu prüfen.

So habe ich gestern den Vergaser gereinigt und mir den Tank vorgenommen.

Hierzu habe ich den Tank komplett abgebaut und entleert. Den Benzinhahn demontiert,  sowie im Anschluss gereinigt.  Tank mit Benzin gespült und Tankdeckel Loch gereinigt. Damit der Tank kein Unterdruck haben kann, wenn Benzin verbraucht wird.

 

Jetzt heißt es wieder LassKnattern mit normalem Fahrgefühl 🙂

 

Teile doch den Inhalt mit den folgenden Buttons:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.