Fahrzeug

 

MZ RT125 – Baujahr 1959 im Originalzustand mit Patina. Das Fahrzeug wird tatsächlich zwischen April und Oktober täglich mehrere Kilometer bewegt und ist somit noch mehr oder weniger ein Alttagsfahrzeug .

Hersteller VEB Motorradwerke Zschopau

1 Zylinder, 2 Takt

Hubraum 123 cm³

Leistung ~6 PS

Getriebe 3 Gang

Ausflug rund um Torgau

 

Es war soweit ich habe mal die Alte Dame ausgeführt, wirklich Wahnsinn eine fast 60 Jahre alte Maschine zu bewegen. Hier geht man wirklich mit Respekt ran, es ist halt etwas Besonderes so etwas zu bewegen.

Somit hieß es die „Alte Dame“ aus der Scheune schieben, erst einmal schauen wie alles funktioniert. Die Dame hat ja so einige Besonderheiten wie z.B. den Lufteinlassschieber zum Schließen der Luftzuführung und so kann das Gemisch FETTER gemacht werden.

Krass mit 2 Kicks angesprungen und es hieß runter vom Hof rein ins Leben 😀

Von Torgau ging es nach Zinna und über kleinere Straßen nach Neiden wo es weiter Richtung Elbdeiche ging. Die Straßen sind zum Cruisen wirklich zu empfehlen. Da hier weitestgehend kleine Straßen  und bessere Feldwege vorhanden sind ohne viel Autoverkehr. Eine Bitte von mir, Rücksicht ist besser als Nachsicht. Hier sind viele Fahrradfahrer, Landwirte usw. unterwegs. Es sollen alle Spaß an der Landschaft und der Gegend haben.

 

Von Neiden ging es über Mockritz nach Döbern und weiter nach Repitz, wo erst einmal die Dame bestaunt werden musste! Im Anschluss ging es nach Torgau zurück, wo noch eine kleine Runde gedreht wurde.

Als Simson Fahrer ist man einige Blicke gewohnt, aber dies ist kein Vergleich zur RT. Davon ab, dass die sich fährt als wenn man ein Dickes Bike fährt auch wenn es gemächlich voran geht.

Musste am Abend auch zugeben, dass ich mich verliebt habe! Irre wie die einfache Technik über die Jahre so toll funktioniert.