Wenn der Benzinhahn zu ist und kein Sprit kommt, kann ein neuer verbaut werden oder… wie mein Schwiegeropi es macht. Der Benzinschlauch am vergaser entfernt werden und mit druckluft konstant zurück gepustet werden. Bis ihr bei geöffneten Tankdeckel die druckluft zwischen hört.

Wichtig macht es mit bedacht und vergesst nicht auch die Reserve durchzupusten.

Nachteil die Ursache des verdreckt seins, ist dann noch im Tank.

Vorteil der Tank muss nicht komplett abgelassen werden.